Stabilisierung Typ "DSS"  

Das innovative Federungsprinzip des DSS-Systems puffert die Belastung auf das Anschluss- Segment ab. Der zwischen den Schrauben gelegene "Coupler" ist ähnlich wie eine Plattfeder aufgebaut und bewirkt ein Nachgeben des Implantates in der Vertikal- und Rotationsachse.

Copyright rti surgical (Paradigm Spine)
Copyright rti surgical

Auch zur Vermeidung einer Anschluss-Instabilität durch physiologisch ungünstiger Krafteinwirkung nach langstreckiger Fusion hat das System in einer sogenannten  Hybrid-Technik bewährt.

 

Copy rti surgical

An der Entwicklung der Technik sowie der minimalinvasiven Implantationstechnik war das Rückencentrum maßgeblich beteilig. Wir sind daher  von der Firma Paradigm Spine/rti surgical als Referenzzentrum ausgewiesen. Implantate sowie Operationstechniken werden durch Dr. Eberhard Mayer und Dr. Jörg List interessierten Gastärzten in speziellen Kursen vermittelt.

Zurück zu Non-Fusions-Technik 
Dynamische Stabilisierung vom Typ "Cosmic-MIA"

 

Zum Seitenanfang

Copyright © 2019 Webdesign-Chiemgau SFIT. All rights reserved.